Sex-Talk Realness: Goldene Duschen

Cosmopolitan.com Sprach mit einer unbekannten Frau und zwei anonyme Männer, die sind eingeschaltet, indem Sie Pinkeln und pinkelte auf.

Wie alt waren Sie, als Sie engagiert sich im Urin zum ersten mal spielen?

Frau A: zweiundzwanzig oder dreiundzwanzig.

Mann A: Twenty-nine.

Mann B: Zwanzig.

Welche Art von Urin-spielen unterhalten Sie sich?

Frau A: ich arbeitete in einem Kerker, wie eine DOMINA, wo Urin-spielen sehr verbreitet war. Ich pinkelte auf meine Kunden – Sie kam nie zu mir.

Mann A: Während eine Dusche zusammen, mein partner erwähnt, dass Sie dringend brauchen, um zu urinieren. Ich sagte Ihr, gehen Sie einfach in der Dusche. Sie war zurückhaltend und ich überzeugte Sie zu urinieren auf mir. Dann urinierte auf meine Brust und ich lavierte mich so, dass Sie versprüht auf meinem Gesicht.

Mann B: ich genieße geben und empfangen, aber das spielen mit den Weibchen nur, entweder in der Badewanne oder draußen in der Abgeschiedenheit. Wir beide trinken viel Wasser, so dass unsere Blasen voll sind. Ob es passiert vor, während oder nach dem sex hängt davon ab, wie voll unsere Blasen sind. Auch genieße ich es, wenn mein partner uriniert sich, wie ich Liebe zu sehen, wie Ihre Kleidung oder Höschen nass.

Tun Sie es nur mit seriösen Partnern oder in lockeren Beziehungen auch?

Frau A: Es wurde für die Arbeit größtenteils, obwohl ich versuchte es ein paar mal mit meinem partner. Wir waren ernst.

Mann A: Erst einmal mit einem sehr seriösen partner.

Mann B: Nur casual Beziehungen. Ich hatte noch nie eine ernsthafte partner, die es genossen.

Wessen Idee war es zu versuchen, es zum ersten mal — Ihre eigenen oder die Ihres Partners? Was Sie oder Sie möchten, es zu versuchen?

Frau A: Es war meine Idee. Ich sah, wie sehr meine Kunden liebte es, so wollte ich wissen, ob mein partner auch. Er ließ mich nicht urinieren auf ihn, aber er wollte auch nicht mit mir. Also ließ ich ihn.

Mann A: Es war meins. Spontaneität, die mich wollen, um zu versuchen, und weil Sie brauchte, um zu urinieren.

Mann B: Mir. Der Harndrang kam von Ihr benötigen, um gehen und ich scherzhaft sagte, ich wollte zu beobachten. Sie eifrig zugestimmt, und ich spielte mit Ihr, während Sie ging. Es entwickelte sich von dort.

Haben Sie es genießen?

Frau A: Es war eine Art Kontrolle, was, wenn Sie mich Fragen. Ich genoss es, mit meinem partner, weil er Sie mochte, es zu tun. Ich bin ein bisschen ein Menschen-pleaser.

Mann A: ich genoss es. Es war etwas, was Tabu ist und anders und daher auch ein wenig spannend.

Mann B: ja, natürlich. Es war eine lange Zeit-Fantasie, die Realität.

Was ist die psychologische einschalten des Urins für Sie spielen?

Frau A: Urinieren auf meine Kunden machten mir das Gefühl, ich war in Kontrolle. Wie ich besser war als Sie. Es war ein großes ego-booster.

Mann A: Das Tabu und die Neuheit der es alle war ziemlich aufregend. Ich genoss auch die Vorlage zu meinem partner in einer Weise, die war auch ganz neu für mich.

Mann B: ich bin dominant-sexuell und dominant, jemanden zu beteiligen, reizt mich. Der Bruch eines "Tabu" ist auch spannend, aber die Tabus sind in das Auge des Betrachters. Es gibt Menschen, die immer noch glauben, dass oral-sex ist Tabu! Ich genieße auch, urinierte auf, aber es ist nicht über das sein dominiert. Ich genieße den visuellen Aspekt der Frau stehend oder hockend über mich verbreiten Ihre Beine und hält Ihre Schamlippen zu öffnen, wie ein Goldener Strom fließt.

Und was ist die physikalische einschalten?

Frau A: Die Veränderung der Temperatur im Urin ist eine große körperliche einschalten. Auch, es riecht nicht nach Urin. Werden in der Lage, sich im Urin zu spielen, müssen Sie viel Wasser trinken. Ich verwendet, um zu trinken, etwa einen Liter Wasser, bevor Sie mit einem client.

Mann A: ich glaube nicht, dass es irgendeine physikalische einschalten. Das schalten war eine rein psychologische — ich konnte nicht das Gefühl viel Unterschied zwischen Urin und die Dusche auf meiner Haut.

Mann B: ich weiß nicht wirklich begeistert von der Empfindung des Urins. Es ist mehr der visuelle Aspekt des Gesetzes. Ich auch aufgeregt zu sehen, ein Bild oder video einer Frau beim Wasserlassen.

Sind golden showers ein fester Bestandteil der Ihr Sexualleben jetzt?

Frau A: Nicht mehr. Ich verließ diesen job, und ich habe einen anderen partner.

Mann A: Nein. Es ist nicht etwas, das ich genießen würde, auf einer regelmäßigen basis, oder sogar außerhalb der Dusche.

Mann B: Nein. Es ist immer schwer einen partner zu finden, teilt sich meine Wünsche und Phantasien.

Haben Sie irgendwelche Ratschläge für Cosmo Leser neugierig, versucht eine goldene Dusche?

Frau A: Es ist nicht so gross, wie es scheint. Versuchen Sie es in der Dusche. Es kann wirklich bringen Sie näher zusammen in einer Beziehung. Ich meine …. würde Sie lassen nur jemand urinieren auf Sie?

Mann A: Verwenden Sie eine Dusche — es gibt kein Chaos zu bereinigen. Trinken Sie viel Wasser, denn es macht einen stärker, besser-riechen-stream.

Mann B: Eine person, die Tabu ist, eine andere person Vorliebe. Wenn es sich anfühlt, "ick", dann ist es wahrscheinlich nicht für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.