Sex-Talk Echtheit: Nicht in der Lage zum Orgasmus

Orgasmen sind überall in unserer Kultur, aber weniger als ein Drittel der Frauen kommen regelmäßig beim sex, und 1 in 10 melden, Sie habe noch nie Wild zum Höhepunkt kam und überhaupt. Cosmopolitan.com Sprach mit drei anonymen Frauen – und ein anonymer Mann – über Anorgasmie, oder wie es ist, wenn Sie nicht bekommen kann aus.

Wann (und wie) hast du bemerkt, Sie waren anorgasmic?

Frau A: ich habe nicht in der Lage zum Orgasmus, seit ich sexuell aktiv geworden, als ich geheiratet habe vor vier Jahren. Ich hatte vaginismus für eine langjährige, so dass ich versucht, verschiedene Typen des non-penetrative stimulation mit meinem Mann, einschließlich oral sex, Vibratoren, und masturbation. Keiner von Ihnen haben für mich gearbeitet. Ich dachte, wenn ich könnte es selbst tun, das ist eine Hürde, ich würde gekreuzt haben. Aber wenn ich konnte nicht bekommen es auf meiner eigenen, ich wusste, dass ich zu unfähig, es zu tun.

Frau B: Als teenager wäre, würde ich masturbieren, aber wäre nicht in der Lage zum Orgasmus zu kommen. Ich habe immer vermutet, es würde bald passieren, aber das ist es nicht. In meinen frühen 20er Jahren begann ich zu denken, es würde nicht passieren.

Frau C: Nach dem sex für eine Weile mit meinem ersten Freund, ich erkannte, dass es nicht passiert. Wir "versucht" und es ist nichts passiert, also habe ich einfach übernommen und es ging weiter.

Mann A: ich begann, die sex relativ spät (ich war 20) und hatte Schwierigkeiten, zunächst schwer. Es dauerte ein paar Monate, bevor ich bekommen konnte schwer etwas regelmäßig, aber selbst dann, ich war nie in der Lage, zum Höhepunkt. Es war alles in meinem eigenen Kopf. Die Mädchen, die ich war, waren wunderschön und der sex war gut, aber da war diese mentale Blockade, die auf den ersten hielt mich immer noch schwer, später dann von orgasming.

Wie fühlten Sie sich damals?

Frau A: ich fühlte mich wie es war etwas falsch mit mir, und ich besorgt, dass es gefährden würde meine Beziehung. Ich erinnere mich wollen, um zu versuchen, eine Vielzahl von verschiedenen Techniken, um "Update" selbst.

Frau B: ich fühlte mich gebrochen.

Frau C: ich erinnere mich, dass Sie ruhig [mein Freund] ein bisschen runter von seinem ganzen "ich möchte Ihnen einen Orgasmus!" jammern und erklären, dass ich wirklich nicht kümmern.

Mann A: Auf den ersten, es besorgt mich sehr.

Wie fühlen Sie sich jetzt?

Frau A: Es ist nicht etwas, was ich fühle, dass ich brauchen, um zu erreichen. Ich bekomme immer noch sehr aufgeregt beim sex (obwohl ich unter Kontrolle) und ich nicht das Gefühl, keine sexuelle frustration. Es ist so, ich habe Sie angenommen als Teil der, wer ich bin. Das sagte, ich würde noch gerne herausfinden, wie es zu lösen ist. Ich Frage mich oft, ob es die Tatsache, dass du dich ein wenig Kontrolle während des Orgasmus, oder sogar meine konservative Erziehung, das hat mich auf diese Weise.

Frau B: ich habe gelernt, wie man Orgasmus da dann, aber es ist nicht etwas, das einfach für mich. So habe ich immer noch manchmal das Gefühl gebrochen.

Frau C: ich bin ziemlich gut mit ihm. Wenn ich orgasmed einmal und nie wieder, würde ich wohl vermissen Sie schrecklich. Aber da habe ich noch nie erlebt ich nicht wissen was mir fehlt. Ich würde gerne einen Orgasmus haben, eine Art, wie ich würde gerne zum Abendessen in ein teures restaurant]. Es wäre schön, das zu tun, aber das Leben ist gut ohne es. Ich bin ziemlich psychische anstatt physische mit meiner libido, also so lange wie ich das Gefühl, ich habe auf eine emotionale "Reise" nach dem sex/spielen, ich fühle mich zufrieden.

Mann A: ich habe mit meinem partner jetzt seit fast zwei Jahren und ich bin sicher genug mit Ihr, dass ich in der Lage bin, zu Orgasmus beim sex. Aber ich weiß von einer kurzen Periode, als wir aufgeteilt wurden, es ist immer noch unglaublich schwer für mich, die schwer zu bekommen mit Menschen, die ich bin nicht super-komfortabel mit und im Grunde unmöglich zum Orgasmus.

Wie haben Sie Ihre(N) partner reagierte?

Frau A: ich denke, er fühlt, dass er wirklich braucht, um mich zu Holen gibt. Ich würde es hassen, für ihn zu denken, er ist ein Fehler, weil er weiß, was er tut und ich finde ihn sehr attraktiv.

Frau B: Mein partner war großartig. Er ist jedoch ein Teil dieser Kultur so viel wie ich bin, und der Druck auf seinen partner Orgasmus ist nicht etwas, das er immun war. Ich denke, er fühlte sich schlecht, dass er konnte mich nicht zum Orgasmus. Wir befassten uns mit, dass durch die Vereinbarung, es war mein Problem und wir haben nicht viel darüber gesprochen, für eine lange Zeit. Während dieser nahm den Druck Weg von ihm (wo es nicht hätte sein sollen, um mit zu beginnen), er unbeabsichtigt gab mir das Gefühl noch mehr isoliert und schämen sich. Aber im Laufe der Zeit Sprachen wir über ihn noch mehr, und er half, zu zerstreuen, meine beschämende Gefühle, um dieses.

Frau C: Mein Derzeitiger partner haben, über es zu früh, und hat nicht gebracht es da.

Mann A: Viele der Frauen, die ich datiert, oder sah beiläufig fühlte mich unzulänglich, weil ich in Schwierigkeiten bin immer hart und war nicht in der Lage zum Orgasmus zu kommen. Ich erklärte Ihnen, dass es war wegen meiner eigenen Angst Probleme, und viele von Ihnen waren sehr verständnisvoll, aber es unweigerlich nahm seinen Tribut auf Ihr Selbstwertgefühl. Einige von Ihnen waren nicht das Verständnis bei allen, obwohl, und würde gelangweilt und verlassen.

Haben Sie gesprochen, zu einem Arzt zu es? Was haben Sie gesagt?

Frau A: ich fühle mich wie ich haben die "zu hart" Korb. Ich habe versucht, Therapie, Hypnotherapie, und zu sehen, ein Sexualwissenschaftler, aber nichts hat geklappt. Ich dachte nach, ich hatte mein baby, ich würde in Ordnung sein (ich fühle mich eine Menge Schmerz während der penetrative sex), aber da ich am Ende mit einem Notfall C-Abschnitt, da würde ich nicht erweitern, nach Stunden der Arbeit, ich weiß, es wird nicht einen Unterschied machen. Ich Plane, sehen einige andere Experten in die nahe Zukunft.

Frau B: ich habe gesprochen, mehrere Therapeuten darüber. Sie haben alle davon ausgegangen, dass dies ein problem habe, weil mir einige psychologische Dysfunktion. Ich habe gesagt, dass ich kann nicht meine Gefühle Ausdrücken, die ich nicht Liebe meinen Mann, ich kann nicht schätzen "sinnlichen" Dinge wie hand lotion, Duft, weiche Blätter. Ich verbrachte drei Monate mit einer sex-Therapeutin, die dem Schluss, dass, weil ich bin "achievement-oriented," ich kann nicht auf meine Gefühle und so bin verschlossen, um die Welt von Liebe und sex. All dies ist tief eingewickelt in einige sehr sexistischen Annahmen über Frauen, was sollen wir wie und wie unsere Haupt-Zugang zum sex wird durch warme, flauschige Gefühle. Ich fühlte mich wie eine defekte Buchse.

Frau C: ich habe nicht mit Ihnen gesprochen darüber. Ich habe noch nie gedacht zu heben.

Mann A: ich weiß, für eine Tatsache, es ist eine mentale Blockade, die nicht eine physische, also ich habe nicht Sprach mit meinem Arzt darüber. Ich habe, allerdings, Sprach lange mit meinem Therapeuten, der erzählte mir, im Grunde zu nehmen sex sehr langsam und nie erwarten, die schwer zu bekommen oder einen Orgasmus haben, und versuchen, Partner zu finden, waren sympathisch.

Welche tools, Techniken oder tricks haben Sie versucht, Orgasmus zu erreichen?

Frau A: Beratung von ärzten, Vibratoren, Spaß Szenarien — eine ganze Menge.

Frau B: ich habe oft gehört, dass der beste Weg zum Orgasmus war, nur konzentrieren sich auf, wie groß die Empfindungen fühlte, während, sagen wir, zu masturbieren. Dieser wurde nicht sehr hilfreich für mich. Es stellte sich heraus, dass für mich der Weg zum Orgasmus war nicht die Konzentration auf meinen Körper zu viel, aber um sich wirklich vertieft in einer fantasy -. Nun, ich habe mehr Praxis mit Orgasmen, kann ich konzentrieren sich mehr auf, wie fühlt sich mein Körper, und es kann noch viel passieren. Aber meine Aufmerksamkeit auf die körperlichen Empfindungen, die dazu neigt, zu entgleisen mir.

Frau C: ich habe masturbiert zu Pornographie, die ich mag, und ich glaube, ich kam ziemlich in der Nähe ein oder zwei mal. Ich denke manchmal, ich sollte es nochmal probieren. Ich kaufte ein Buch über das erreichen des weiblichen Orgasmus, und nach beantworten einiger Quizfragen in es, ich denke, es ist zu tun mit stress-level. Ich habe einen full-time-job als primäre Ernährer, ein Kleinkind, ein Ph. D. auf die go … Ja, ich bin gestresst. Es gibt nicht viel was ich tun kann.

Mann A: Tricks, die nicht funktionieren: imagining Pornos, die Sie bekommen haben, aus Ihrem eigenen, schob härter, schwerer. Tricks, die die Arbeit etwas: entspannen Sie sich, erklären Sie das problem mit Ihrem partner, bevor Sie sexuell. Ich schließlich überwand Sie, indem Sie in einem engagierten und fürsorglichen Beziehung mit dem Verständnis und der patient-partner.

Haben Sie schon einmal einen Orgasmus vorgetäuscht? Warum/warum nicht?

Frau A: NÖ, da bin ich einfach zu ehrlich, eine person. Ich konnte es nicht tun.

Frau B: ja, weil ich wollte, um zu scheinen "normal".

Frau C: Nein. Ich habe nie wirklich gedacht, und ich kann wirklich nicht verstehen, warum jemand würde. Ich bin alles über das Spiel und sex, nicht um einen Augenblick. Wenn mein partner konnte nicht verstehen, dass … nun, Ihre definition von sexueller Erfolg muss neu ausgerichtet werden, wenn Sie gehen, glücklich zu sein mit mir.

Mann A: Nein, habe ich nicht. Ich denke, es wäre ziemlich schwierig für ein Kerl, dass Sie ziehen.

Ist der Orgasmus noch etwas, was Sie zu erreichen Streben in Ihrem sex-Leben, oder sind Sie glücklich, zu gehen, ohne es für Sie jetzt?

Frau A: ich bin im moment glücklich, aber wenn es geht um mein Sexualleben ist besser für meinen Mann, dann ja, es ist etwas, was ich will. Nachdem es nicht erlebt, ich bin nicht sicher, ob ich es wünschen, dass viel.

Frau B: ich kann masturbieren zum Orgasmus, obwohl ich keinen Orgasmus beim sex mit meinem partner. Ich wünschte, dass Orgasmen waren einfacher für mich, aber ich habe auch in Ordnung zu sein mit der Tatsache, dass es nicht. Eine Sache, die ich gelernt habe, über mich selbst, dass sexuelle Erregung nicht Linear führen zu einem Orgasmus — kann ich sehr sexuell erregt zu werden, und nirgends in der Nähe einen Orgasmus und mehr sexuelle Erregung wird nicht kommen, mir nicht näher. Um einen Orgasmus zu haben, den ich brauche, um zu konzentrieren, in einer ganz besonderen Art und Weise, und wenn ich sex, ich will nur nicht, das zu tun. Es ist nicht Spaß. Ich will mich verlieren in der Interaktion auf andere Weise.

Frau C: ich würde gerne ankreuzen, es aus meinem Eimer Liste, bevor ich sterbe, aber ich bin mir ziemlich sicher, es wird nicht passieren, also bin ich glücklich, entspannt es. Ich habe verschiedene Arten der Beurteilung, ob der sex gut ist.

Mann A: so Wie es aussieht, bin ich wohl in meiner Beziehung und kann Orgasmus ziemlich regelmäßig mit meinem partner, also bin ich glücklich mit, dass für jetzt.

Fühlen Sie sich Druck zum Orgasmus?

Frau A: Nicht wirklich. Ich weiß nicht, ob es ist, weil ich behandelt haben Sie für so lange, dass einfach alles geht über meinen Kopf, aber ich weiß, dass dies ist, wer ich bin, und meine Schuld ist es nicht, so dass jeder Druck, der auf mich nicht unbedingt gehen, um meine situation zu verbessern. In der Tat, es wird wahrscheinlich behindern.

Frau B: ja, enorm unter Druck. Der kulturelle Druck zu haben, Orgasmen war extrem schädlich für mich. Die einzige Sache, herauszufinden, wie man einen Orgasmus zu haben, änderte sich für mich, dass es entschärft einige meiner Gefühle der Unzulänglichkeit. Ich denke, jetzt, dass es kein "sollte" im sex. Du bist nicht "etwas falsch." Sie können tun sex wie man will. Für einige Personen, unter anderem Orgasmen, und für manche ist es nicht, und so oder so ist es OK.

Frau C: ich fühle Druck von Freunden. Ich habe einen Freund, der prahlt mir über 10 Orgasmen in Folge, und Freunde, die ich noch gar nicht erwähnt, weil ich denke, Sie würde mich beurteilen. Ich werde sprechen über die BDSM-Spiele, die ich tun, im Allgemeinen mit einer Menge Freunde, aber ich nie, nie erwähnen, Orgasmen mehr. Ich habe so wenig besorgt über das Thema, aber ich weiß, dass meine Freunde, wenn ich brachte es bis. Ich will nicht, dass Sie denken, ich bin ein Versager, ich bin so out of touch mit meinem Körper, mein Mann ist egoistisch, usw.

Mann A: Absolut. Frauen und Männer gleichermaßen finden es sehr, sehr seltsam zu hören, über einen Jungen Mann, der Schwierigkeiten hat, es aufstehen oder orgasming. Wie ich schon sagte, einige Partner scheinen halte es für inakzeptabel.

Was sind die größten Missverständnisse über Anorgasmie, Ihrer Meinung nach?

Frau B: Dass Sie repräsentativ für etwas anderes. Für mich, Schwierigkeit orgasming war nicht gebunden an sexuelle hang-ups, mangelnde sexuelle Erregung, die Unfähigkeit, sich auszudrücken, Emotionen, Körper, Bild, oder sonst etwas. Es war nur ein feature, wie ich bin sexuell. Ich glaube nicht, dass die Anorgasmie ist mehr symbolisch für andere Probleme in Ihrem Leben, als asthma. Es kann Ihr Leben beeinflussen, sicher, aber die Tatsache, dass Sie auf diese Weise, sagt nichts darüber, wer Sie sind, mehr breit, als eine person.

Frau C: Das fehlt auf Orgasmus bedeuten, auf guten sex. Ich habe die epischen drei-Stunden-Spiel/sex-sessions mit einer million BDSM toys mit meinem Mann, der mich verlassen hyperventilierenden für die nächste halbe Stunde. Ich habe Fantasien erfüllt, erkundet power dynamics, spielte mit allen teilen meines Körpers. Aber ich vermute, die Leute würden denken, dass ohne einen Orgasmus, ich konnte nicht begreifen, guten sex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.