Mein Mann und ich den Text Mehr, Als Wir Sprechen – und Das ist OK

Mein Mann und ich den text gegenseitig wie teenager. Wir haben weit mehr SMS Gespräche als face-to-face und es ist ein seltener Tag, wo wir gehen mehr als ein paar Stunden ohne SMS jeder andere. Die Tatsache ist erstaunlich, zu Freunden und Familie, wer waren Zeugen, um das ständige hin-und-her unserer text-Kommunikation. Unabhängig von dem Inhalt —und es kann sein das Menü für das Abendessen, eine Mahnung an unsere Kinder in der Schule planen, oder ein einfaches "ich Liebe dich!" — die Texte Fliegen schnell und wütend von Sonnenaufgang bis zum Schlafengehen. Die Tatsache ist, die SMS hat sich unsere primäre form der Kommunikation in den letzten Jahren und es stört mich nicht ein bit. Ich Liebe es.

Die Schönheit der SMS ist, dass es vereinfacht unser Leben, während die Intensivierung unserer Verbindung. Senden von Texten ist einfacher als ein Telefonanruf — wenn einer von uns wird wahrscheinlich beschäftigt mit der Arbeit oder der Kinderbetreuung — und-schriftliche Kommunikation ist ein guter Weg, um track von freigegebenen Informationen von Termine des Eltern-Lehrer-Konferenzen bis hin zu Einkaufslisten. Wir gehen hin und her, ständig, jeden Tag, teilen die Kleinigkeiten in unserem Leben miteinander, ob es sich um ein NPR-interview, das er gehört auf dem Weg zur Arbeit oder ein Foto von unseren Söhnen am ersten morgen von der Schule. SMS hat sich zu einem Weg zur Verbesserung unserer Kommunikation miteinander und bleiben näher, inmitten des chaos des täglichen Lebens.

SMS schreiben gibt uns auch den Frieden des Geistes. Ich trage mein Handy bei mir auf meiner nächtlichen Spaziergänge mit unserem Hund und text ihn ein-oder zweimal während der Wanderung, senden Sie ein Foto von einer besonders herrlichen Mond oder ihn zu bitten, die Katze füttern. Er Texte mich, wenn er kommt sicher bei der Arbeit in den morgen, und wieder, wenn er Sie verlässt, für die am Nachmittag nach Hause, gab mir eine geschätzte Zeit der Ankunft. Ich text ihn, wenn ich drop-off die Kinder in der Schule am morgen und lassen Sie ihn wissen, mein plan für nach der Schule. Und so geht es weiter. Es geht nicht nur um Sicherheit, es geht um die Verbindung, das Gefühl, als wenn unsere Familie zusammen ist, auch wenn wir uns in unsere verschiedenen Aktivitäten.

Und ja, wir haben sogar jeder text von anderen Räumen des Hauses. Wenn das klingt wie ein Warnsignal für eine schlechte Beziehung oder eine Abhängigkeit tech, lassen Sie mich erklären: Wir haben zwei junge Kinder, die füllen unsere Tage (und Nächte) mit Geplapper und Geschichten Ihrer eigenen. In den Abendstunden werden wir zusammenarbeiten, um Sie zu Bett. Wir text gegenseitig, während wir Sie gebadet und im Bett, wenn Sie in der Lage sind, alles tun, sich aber immer noch erfordern eine Aufsicht. Obwohl wir im gleichen Haus, die vielen Aufgaben, die beteiligt sind, in der Familie zu Leben bedeutet, dass wir nicht in der Regel face-to-face und allein bis nach 9 Uhr in der Nacht. Von dieser Zeit gibt es nur wenige details von jedem anderen Tag, an dem wir nicht schon wissen. Ich fühle mich, als wenn ich gesessen hatte, in seiner Mitte Schule Klassenzimmer während er lehrte Mathematik, ich weiß, was Verkehr war, wie die beiden morgens und nachmittags, auch was er hatte, für das Mittagessen. Er weiß über mein schreiben Fristen erhalten hat, die links zu meinen neuesten veröffentlichten Stück, und weiß, wie viel Kaffee ich hatte in einem meiner schreib-Sitzungen in der Cafeteria. Wir sind zusammen auch wenn wir getrennt sind.

Manche Paare fühlen können, wie das alles viel zu viel Verbindung, zu viel zu teilen. Aber dies ist nicht eine neue Sache für uns, wir haben immer blieb dieser verbunden und eingebunden in die jeweils anderen Leben, mit was auch immer Technologie haben wir zur Verfügung hatten. Anrufe, voice-mails, E-Mails, video-chat, wir haben die meisten alle von Ihnen. Und davor schrieben wir Briefe und Karten. In der Tat, das tun wir immer noch. Es geht nicht um die Technologie — obwohl es hat es hat Vorteile — es geht um die Zweisamkeit in welcher form auch immer wir Sie bekommen können. Unsere Leben wurden diesem verflochten ist, seit wir verheiratet sind und das einzige, was sich geändert hat, ist der Modus der Kommunikation. Es gibt nichts wie verbringen ein paar Stunden auf der couch liegen, halten sich an den Händen und sprechen über alles, was in unseren Köpfen. Aber wenn die Zeit und Umstände nicht erlauben, haben wir unsere SMS-Nachrichten zu halten uns zusammen.

Und jetzt müssen Sie mich bitte entschuldigen. Ich werde den text meinem Mann, um zu sehen, was er will, zum Abendessen und sagen Sie ihm, ich Liebe ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.