Können einen Größeren Gehalt Make your Sex Life Better?

Bigger salary, better sex?

Patty und Matthew Slutsky, ein Brooklyn-paar in Ihren frühen 30er Jahren, haben eine Einrichtung, bekannt als Der Plan. Es besteht aus einer Excel-Kalkulationstabelle, eine wöchentliche Buchhaltung treffen, und eine ganze Menge sparen. "Es macht Sinn, dass ich mit den Finanzen, weil ich besser bin in Mathe", sagt Patty, "aber ich fühle mich auch autorisiert, es zu tun, weil ich so viel verdienen wie er."

Elizabeth Carley und Matt Brown, einen Verlobten in Los Angeles, sagen, Ihr motto ist "alles gleicht sich aus am Ende." Carley, 32, eine Ergotherapeutin, hat die größere Gehaltsscheck. Aber Brown hatte die Einsparungen, die Sie für eine Anzahlung auf ein Haus.

Kathryn Frazier und Andy Stein, verheiratet in Washington, DC, wurden alle nach der primäre Verdiener im einen oder anderen Punkt. "Der Begriff Ernährers ist überholt", sagt Frazier, 33. "Wir können uns nicht vorstellen, dass einer von uns nicht beteiligen."

Konventionelle Weisheit hat es, dass der Anstieg der weiblichen Verdiener ist, wodurch Beziehung mayhem — Sauer männliche egos, macht-Kämpfe, nachtragend Frauen, die verdienen alle Geld und alles tun, die Hausarbeit. Paare wie diese erzählen eine andere Geschichte. "Es gibt zu wenig Augenmerk auf die Art und Weise, dass die Verdienste der Frauen ausgleichen können Beziehungen, anstatt Sie destabilisieren", sagt Stephanie Coontz, Direktor der Forschungsabteilung des rates über Moderne Familien. "Weibliche Ressourcen können wunderbare Dinge zu tun für Beziehungen — auf beiden Seiten." Sicherheit gibt Frauen die Freiheit zu sein, selektiver über Ihre Kollegen, argumentiert Sie, und haben mehr zu sagen im Haushalt finanzielle Entscheidungen.

In den vergangenen sechs Monaten gab es eine Vielzahl an neuen Forschung zu unterstützen diese Idee. Der American Sociological Review berichtet, dass — zum ersten mal in der Geschichte der Ehen, in denen einer Frau ist gebildeter als Ihr Mann nicht mehr bei einem höheren Risiko für eine Scheidung. In der Tat, die meisten flüchtigen Beziehungen sind diejenigen, in denen der Mann mehr Bildung. Coontz Forschung ergab, dass je höher eine Frau, die Verdienstmöglichkeiten, die mehr Hausarbeit Ihren Mann tun. (Paare, die teilen sich die Hausarbeit gleichmäßig sind im Allgemeinen glücklicher.) Und eine Umfrage Money.com fand gleich verdienenden Paare haben, die Geschlecht zu.

Das ist nicht zu sagen, dass unsere sorgen über Männer-egos verschwunden sind, oder dass wir nicht in einigen retro-Mode — immer noch wollen, ein Mann zu sein der Anbieter. Auch wenn eine Unmenge Studien befürworten ein gleicher Ansatz, es wird Zeit zu gewöhnen, die Idee. "Ich will nicht übermäßig vereinfachen. Finanzen sind empfindlich," sagt Frazier. "Wir haben völlig unterschiedliche Perspektiven in unserer Ehe — ich bin ein spender und Andy ist ein Bildschirmschoner. Aber unsere gemeinsamen Werte und die den Wunsch haben, eine bestimmte Art des Lebens, die uns helfen zusammen zu kommen."

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht als "Größere Gehalt, Besseren Sex?" in der November 2014 Ausgabe der Cosmopolitan. Klicken Sie hier, um das Problem in den iTunes store!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.