Ist Emoji XOXO von Mann-SMS?

Alexa Miller

Wie wir gelesen haben in unzähligen Artikeln in den Atlantik, unsere Sprache für E-Mail und SMS hat sich drastisch, die Abholung extra Vokale und Satzzeichen wie wir versuchen, zu packen, um mehr Emotionen in eine ansonsten (inhärent) unpersönliche Art der Kommunikation.

Ich bin schuldig, auch. Ich hinzufügen eine übermäßige string von Satzzeichen, um meine E-Mails, Professionell und persönlich Unterschreiben, meine SMS-Nachrichten an freundinnen "babe" oder "bb", und fügen Sie sogar die extra drei "ooo"s "vielen Dank, dass Sie soooo viel." Ich habe noch zu starten, unter Einbeziehung der "xoxo" – Schild dran, aber ich bin kaum weit davon entfernt.

Aber was ist die andere Hälfte der Bevölkerung: Sind die Jungs ändern die Art, wie Sie kommunizieren, wie gut? Es kann nicht nur sein Mädchen, richtig?

Ich fragte meine männlichen Freunde, welche Art von Sprache Zecken, die Sie entwickelt haben, unter sich selbst, und Sie reagierte mit der folgenden (weniger als amüsant) Beobachtungen: Emojis, die speziell smiley-Gesichter, amerikanische Flaggen, und, äh, tanzen Damen, die subtileren emoticon, und so ziemlich alle von Ihnen entscheiden, melden Sie sich mit Ihrer einfachen Initialen.

Ich bin sicher, es gibt andere: Emoji Faust Beulen? Eine E-Mail sign-off "BP" steht für Butt Pat vor einer schulinternen after-work-Ballspiel?

Im Gegensatz zu den Damen, die angeblich zusätzliche Vokale wie es geht aus der Mode, ein Schriftsteller-Freund sagte, er aufgerufen wurde sich für die Beantwortung von E-Mails mit einem abrupten, Satzzeichen-frei "ja" oder "ok", " erklären müssen, um die E-Mail-Empfänger, dass er nicht in der Tat verrückt. In anderen Worten, die Erwartung, für einige extra-freundschaftlicher Austausch ist es für Männer auch.

Kurz nachdem ich begann, mit meinem Freund, bemerkte ich eine Tendenz, die in den Texten ausgetauscht mit ein paar von seinen männlichen Freunden: Sie haben Ihre Nachrichten mit einem <3 oder den Satz "Herzen." (Siehe: Bromance.) Als ich ihn fragte, darüber, er erklärte, dass die Nachricht versendet wurde, teilweise im Scherz, eine übertriebene "ich Schätze dich, Bruder" oder noch besser, ein big-Arsch Umarmung. Aber immer noch. Ich fand es überraschend.

Zurück in 2009, Reuters bezeichnet die sensiblen new-age-Leute, die melden Sie sich mit einem Kuss (ein.k.ein. "x") ‚metreotextuals.‘ Das Stück, gespickt mit Statistiken über die erstaunlich hohen Prozentsatz der Männer zwischen 18-24 und über 55, die "xoxo," endete mit einem Zitat aus einer "bestätigt metrotextual", die besagt, "In der Tat, abgesehen von meinem Chef oder einem client arbeiten, es ist niemand ich würde nicht senden Sie einen Kuss auf den text", sagte er.

Haben Eure Jungs angefangen, text oder E-Mail-Traditionen?

Will mehr von Jessica? Folgen Sie Ihr auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.