Ich Will nicht, dass Mein Zukünftiger Mann zu Wissen, dass ich Sex Hatte

Ich hatte sex mit meinem Exfreund vor sieben Jahren. Aber brachen wir auf. Jetzt bin ich immer verheiratet. Ich möchte nicht zu meinem Mann sagen, dass ich sex hatte. Aber ich blutete ersten mal. Was soll ich tun? Wenn ich nicht Bluten in dieser Zeit mit meinem Mann, er wird sich schlecht fühlen. Ich auch. Wie kann ich ihn überzeugen? Was soll ich ihm sagen?

First, let ‚ s talk Biologie 101. Ehrlich gesagt, das blutige Bettlaken ist eine dumme ritual, das beweist gar nichts. Es ist nicht immer das Blut das erste mal hat eine Frau vaginalen Geschlechtsverkehr. Für einige Frauen, das hymen nur natürlich verschleißt im Laufe der Zeit, auch wenn Sie nicht sex haben. Alle Arten von Aktivitäten — Leichtathletik, Fingersatz, masturbation, sogar mit einer tampon — kann die Ursache Jungfernhäutchen zu dehnen, Dünn, oder zu brechen. Im Falle einer unblutigen Blatt, dein Mann ist wahrscheinlich nicht so rückläufig wie die Forderung, die ärztliche Untersuchung. Auch wenn er sich nicht so beleidigend, aufdringlich Wunsch, ein Arzt würde wahrscheinlich nicht in der Lage zu sagen, wie Ihr hymen brach: War es ein Fahrrad? Ein handsy Freund? Oder sex? Der Arzt wird nicht in der Lage zu sagen.

In anderen Worten, wenn Sie nicht Bluten, dein Mann könnte dir keine sorgen, wenn er weiß, einige grundlegende biologische Tatsachen. Wenn er sich nicht Sorge, Sie könnte Lüge und besteht darauf, Sie sind eine Jungfrau, indem Sie erklären, es ist eigentlich nichts seltsames an der Tatsache, dass es kein Blut auf der Hochzeit Bett. Man könnte sogar zeigen, ihn, einen Artikel oder zwei, zitiert die ärzte sagen nur, dass.

Es ist bis zu Ihnen. Aber würde ich dringend empfehlen, die Wahrheit zu sagen, aus zwei Gründen: Erstens, ich glaube, es ist unfair, einer person zu haben, um zu beweisen, Ihre angebliche Reinheit, da ich nicht denke, jede Frau, die Wert gebunden sein sollte, um Ihre Jungfräulichkeit. Zweite, ich denke, es ist am besten beginnen Sie eine lebenslange Bindung mit den meisten Ehrlichkeit möglich.

Das sagte, ich verstehe, das ist ein schwieriges nennen (vor allem, wenn die religion oder kulturelle Traditionen sind beteiligt), aber denken Sie daran, dies ist dein Körper, und Geschichten über Ihr Körper sind Ihr nur zu sagen. Niemand sonst hat ein Recht auf jedes detail Ihrer persönlichen sexuellen Geschichte. Das ist dir allein, und es ist immer Ihr Recht zu entscheiden, wie viel (oder wie wenig) zu zeigen, über Sie.

Ich habe in einer Beziehung für fast ein Jahr jetzt. Alles ist gut, aber wenn wir streiten, sagt er immer, dass wenn ich im Begriff war, ihn zu verlassen, er würde seinem Leben ein Ende. Es ist so schwer für mich. Ich bin nicht sicher, wenn ich bei ihm bin, nur weil ich ihn Liebe oder weil ich nicht wollen, fühlen sich schuldig, wenn er wirklich etwas auf sich. Was soll ich tun? Wir haben darüber gesprochen und er sagt, er versteht, aber nichts hat sich geändert.

Ich weiß, das ist eine schwierige situation, denn ich habe mehrere Leute bedrohen mich mit dem gleichen ultimatum: Wenn Sie mit mir Schluss, ich werde am Ende meines Lebens. Werden auf dem empfangenden Ende einer solchen Bedrohung eine schreckliche, schreckliche Gefühl. Wenn Sie sich sorgen über diese person, Sie sind offensichtlich gehen zur Sorge, wenn nicht Panik. Ich weiß, ich habe mich gefragt: Vielleicht sollte ich besser gewesen, diese person. Kann ich Sie vielleicht mehr Verständnis. Vielleicht kann ich sparen, mein partner. Vielleicht, wenn ich nur kleben Sie es aus, diese person wird in Ordnung sein.

Wir alle möchten glauben, dass wir jemand retten kann. Aber die Leute bleiben nicht am Leben, weil wir zusammen bleiben, trotz unserer eigenen Unglück. Und Sie nicht sich selbst zu töten, denn wir brechen mit Ihnen. Selbstmord ist viel mehr kompliziert als das. Dein Freund ist verantwortlich für sein eigenes Leben.

Manchmal sind die Menschen wirklich verzweifelt. Und vielleicht hat dein Freund wirklich Hilfe brauchen, aber, auch so, können Sie nicht diese Verantwortung übernehmen, weil es letztlich sein allein. Was auch immer die situation, es ist ungerecht, ungesund und falsch, jemandem zu sagen, Sie werde Sie töten, selbst wenn Sie brechen mit Ihnen. Es ist manipulatives, kontrollierendes Verhalten.

Jeden Schmerz, er ist, niemand sollte emotional erpresst zu bleiben mit jemandem. Das ist nicht Liebe, und das ist völlig respektlos: wer macht solche Bedrohung setzt Voraus, dass Ihr Glück ist mehr Wert als deins.

Wenn Sie zusammen bleiben (und ich glaube nicht, Sie sollten), diese Drohungen müssen aufhören. Komplett. Sie haben widersprochen und er ist weiter zu machen; das zeigt Ihnen, wie sehr er respektiert Ihre Gefühle. Sie haben es nicht verdient, sich schuldig zu fühlen und schrecklich. Sie haben es nicht verdient zu haben, diese schreckliche Bedrohung schwebt über Sie jeden Tag. Niemand sollte so Leben. Lassen Sie sich nicht von ihm erschrecken, die Sie in bleiben zusammen.

Wenn Sie möchten, zu brechen mit ihm, hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können: Wenn er wirklich scheint gestört und Sie denken, dass die Bedrohung real und unmittelbar ist, rufen Sie Notdienste oder ein Selbstmord-hotline wie Suicide Prevention Lifeline. Unabhängig davon, sollten Sie schlagen vor, dass er erhalten einige professionelle Hilfe, oder zumindest erreichen, um seine Freunde oder Familie, so hat er jemanden, um ihn zu unterstützen, andere als Sie.

Wenn Sie sprechen, nicht kämpfen. Diesen Ansatz so ruhig, wie Sie können — und einen Freund mitbringen, wenn du dich unsicher fühlst. Sag ihm, dass du um ihn kümmern und dass Sie verstehen, er ist verletzt, aber Sie zwei sind einfach nicht das richtige für jeden anderen. Es gibt keinen Grund, es ihm verdenken. Halten Sie es einfach: "ich kümmere mich um Sie, aber diese Beziehung ist nicht das richtige für mich." Wenn er emotionale, halten Sie Ihre cool. Sagen Sie ihm, er kann und wird in Ordnung sein, ohne Sie, und dass sein Glück sollte nicht von Ihnen abhängig, denn er ist würdig, auf seine eigene.

Ich empfehle, dass Sie Lesen Sie dieses exzellente neue Cosmopolitan.com Geschichte von Hannah Erstickt, das geht in dieser Ausgabe in größerem detail und hat einige besonders gute Ratschläge für jeden, der versucht sich zu befreien, sich aus einer situation sensibel und, am wichtigsten, sicher.

Bitte nicht so eingeschüchtert durch seine Drohung, Sie zu vergessen um sich selbst zu kümmern oder, schlimmer noch, sich aussetzen, um die Gefahr. Eine Bedrohung nicht ein Grund, zusammen zu bleiben. Es ist ein Grund zu brechen.

Ich bin nicht wirklich ein sexueller Mensch, und es wird in der Art und Weise meiner Beziehungen. Wenn es um den sex mit meinem Freund, würde ich das eher nicht. Und es ist nicht ihm, ich bin wie dieser mit alle Männer. Der sex ist nicht schlecht — ich würde lieber nicht immer tun. Der Bizarre Teil ist, dass ich masturbieren etwa vier mal die Woche, manchmal mehr. Ich bekomme nur fein auf meine eigene und eigentlich wirklich wie das gehen solo. Mein Freund und ich haben nur sex, etwa einmal pro Woche, und das nur, weil ich in geben. Ich weiß nicht, wie Sie bequem zu bekommen sex mit ihm. Wir haben auch darüber gesprochen, bevor, aber er kann nicht seinen Kopf um die Tatsache, dass ich einfach keine Lust auf sex haben immer. Er weigert sich, zu glauben, dass es hat nichts zu tun mit seiner Leistung.

Im Idealfall, sex und Intimität, die sich überschneiden, aber Sie sind verschiedene Dinge. Für Sie, ich nehme an, sex ist eine lästige Pflicht, weil Intimität macht Sie fühlen sich unwohl, und das ist, warum es ist so viel angenehmer für Sie selbst allein.

In Bezug auf Ihren Freund, es gibt nicht eine ganze Menge Sie können ihm erzählen, andere als die grundlegende Wahrheit: Dies ist ein Problem, Sie hatte schon mit allen Männern. Es geht nicht darum, seine physische Leistung, die Größe der seinen Müll, oder die Art, wie er arbeitet. Es geht um Intimität. Sie haben eine sex-Laufwerk, aber Sie habe immer das Gefühl, mehr bequem Befriedigung selbst.

Sie erwähnen, dass Sie "nicht wissen, wie Sie bequem zu bekommen sex mit ihm," und ich denke, das ist wirklich die zentrale Frage hier. Es gibt viele vernünftige Gründe, die Sie vielleicht fühlen sich unbeholfen mit einem partner: Wenn wir sex haben, sind wir buchstäblich nackt, wie ausgesetzt und verletzlich, wie wir jemals sein wird. Wenn Sie haben Probleme mit body-image, Vertrauen, macht oder Vergnügen (und wer tut das nicht?!), dann ist es nicht einfach oder leicht. Und viele Menschen haben unrealistische Erwartungen, wie einfach ein Orgasmus sein sollte, wenn in der Tat, sehr viele Frauen nicht zum Orgasmus vom vaginalen sex hat. (Für mehr Kontext, bitte Lesen Heather Holz Rudolph ‚ s gelesen haben muss Cosmopolitan.com Geschichte "Der Orgasmus Defizit.")

Also ich denke, es könnte helfen, denken Sie über diese weniger als ein sex-problem und mehr als einer Intimität Problem. Die gute Nachricht ist, dass die Intimität ist nicht etwas, das Menschen geboren werden, als gut. Wie alles andere, es ist etwas, was wir lernen, durch Erfahrung und Praxis. Für einige von uns, kann es eine enorme Anstrengung.

Also mein Rat ist, sich auf die Intimität (nicht Orgasmus) und die Nähe (nicht die Technik). Statt der Vermeidung von sex oder ausschließt, Geschlecht oder definieren sex als ein problem, dessen einzige Lösung ist, Orgasmus, drücken Sie eine sexuelle reset-Taste: Sagen Sie Ihrem Freund, der Sprung ins Bett und sex hat nicht funktioniert für Sie, ihn oder irgendeinen anderen Mann, so dass Sie wollen, um etwas anderes zu versuchen.

Sagen Sie ihm, was Sie mir erzählte—, dass Sie sich nicht wohl fühlen — und dass Sie möchten, um es zu starten: Sie wollten herausfinden, wie Sie sich wohl fühlen. Sie wollen die Dinge ein wenig langsamer. Sie wollen lernen, wie zu tun.

Versuchen Sie, verbringen einige Zeit das Gefühl der Nähe, ohne sexuelle. Versuchen Sie, bauen Sie einige körperliche Vertrauen, indem Sie verbringen mehr Zeit in der Nähe, zusammen, nackt oder nicht, mit keinem Ziel, aber um sich wohl fühlen und gut. Versuchen Sie, darüber zu reden, was sich gut anfühlt (und was nicht). Nehmen Sie sich Zeit. Als Sie beginnen, ihm zu Vertrauen mehr und fühlen sich wohler auf einem grundlegenden emotionalen Ebene, die schrittweise Bewegung auf das körperliche Sachen, die (ich schwöre) so viel einfacher: Sobald Sie bequem sind, können Sie hoffentlich sprechen über das körperliche Sachen, zu Experimentieren mit etwas weniger Angst. Während Sie gerade dabei sind, sagen und zeigen Sie ihm, was fühlt sich so gut, wenn Sie allein sind. Zu wissen, was Sie möchten, wenn Sie selbst könnte ihm helfen, fühlen Sie sich gut, wenn Sie zusammen sind.

Wenn Sie jedoch nur Lesen, dass die Beratung, die ich gerade schrieb und denke, ich bin völlig fehlt den Punkt, weil Sie einfach nicht wollen, eine sexuelle Beziehung mit Ihrem partner, ignorieren alles, was ich gerade sagte. Es ist viel wichtiger, danach zu Streben, die beste version von sich selbst, als zu ändern, für einen partner. Insbesondere sex ist immer Ihre Wahl, in jeder Beziehung. Es ist gut für Ihr Freund geil wird und Ihnen sagen, über Sie, aber es gibt Grenzen: Man sollte niemals unter Druck gesetzt fühlen, etwas zu tun Sie nicht wollen, zu tun. Dies gilt für alle von uns. Niemand sollte unter Druck gesetzt werden, in eine sexuelle Beziehung, die er oder Sie nicht wünschen. Wenn Sie entscheiden, dass Sie nicht wollen, eine sexuelle Beziehung mit Ihrem partner, ist das auch möglich. Letztlich wird es über die Suche nach jemanden, der will (und nicht will) die gleichen Dinge.

Haben Sie eine Frage für Logan über sex oder Beziehungen? Fragen Sie ihn hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.