Frau Verhaftet, weil Sie sich Weigern zu Tun, Ihr Mann die Wäsche

Eine Frau in Tamaulipas, Mexiko, angeblich verbrachte 12 Stunden im Gefängnis, nachdem er sich geweigert zu tun, Ihrem Mann seine Wäsche zu waschen, Fox News Latino berichtet.

Edgar Ivan Perez Alvarado, 26, sagt, dass er seine Frau fragte, Dulce Garcia Requena, 21, waschen und Bügeln seiner Wäsche, und Sie weigerte sich, sagte, Sie dachte, er brauchte nur saubere Kleidung zu tragen, so konnte er zu gehen besuchen Sie seine Herrin.

Spanisch-Sprache-Papier Puebla en Linea berichtet, dass Perez Alvarado war so verärgert über Requena Garcia die Vorwürfe, dass er die Polizei angerufen und gemeldet, dass Requena Garcia war "verursacht eine Störung." Er beschwerte sich auch, dass Sie verbrachte den ganzen Tag TV zu schauen und nichts zu tun um das Haus. Requena Garcia argumentierte, dass Sie sich nicht gut fühlen, weshalb Sie legte so viel.

Garcia Requena erhoben wurde, eine 400-peso fine (das äquivalent von ungefähr $25) für die Störung der Anklage, und wenn Sie konnte es nicht bezahlen — Perez Alvarado weigerte sich, Sie zu bezahlen — Sie wurde verhaftet und verbrachte 12 Stunden im Gefängnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.