9 Frauen Öffnen Über das, Was Es Wirklich Wie eine Jungfrau Bis zur Ehe

Sei es aus religiösen Gründen, Nerven, oder einfach nur straight-up-timing, manche Menschen wählen, zu warten bis zur Ehe sex zu haben, für die erste Zeit. Und ob es so magisch wie ein doppelter Regenbogen oder peinlich, wie ein ob-gyn-Besuch, eine Sache ist sicher: Sex-in der Hochzeitsnacht ist alles andere als vorhersehbar.

Hier, neun Frauen, die sich super ehrlich über die Zeit des Wartens und der Suche nach eigendlich *~Glückseligkeit~*.

1. “Es war so viel Spannung und build-up in den Monaten vor der Nacht. Wir warteten, bis die Nacht nach der Hochzeit, das war die erste Nacht unserer Flitterwochen. Wir heiraten jung, so mieteten wir uns eine Hütte etwa eine Stunde nördlich von Haus und blieb dort für vier Tage. Ich hatte so viele Erwartungen und ängste einzugehen. Was, wenn ich es falsch? Was ist, wenn es weh tut? Was ist, wenn ich hasse es, und er liebt es? Wir beide warteten, bis die Ehe, aber getan hatte, zweite und Dritte base vor. Das machte es ein bisschen weniger beängstigend. Es war schön, jemanden zu haben, mit mir, die war genauso nervös wie ich war. Setzen wir Kerzen an und Dimmen die Lichter. Ich habe immer gedacht, romantisch, leidenschaftlich ersten mal. Allerdings war es umständlich und sehr lustig. Ich wäre gestorben vor Scham, wenn er war nicht so ruhig. Das erste mal dauerte nur 40 Sekunden. Es Tat weh mir sehr viel, ich war zu nervös, um nass zu werden natürlich. Wir kuschelten im Bett und lachte darüber. Innerhalb der nächsten paar Tage, wir hatten sex rund 12-mal mehr. Jeder war ein wenig weniger schmerzhaft und in der letzten Zeit hat es eigentlich begonnen, zu fühlen, schön. Es war ein Jahr jetzt, und der sex ist so viel besser. Wir kommunizieren, was wir mögen und nicht mögen. Es ist wie mit einem personalisierten vibrator, weiß genau, was Sie wollen, Wann Sie wollen. Ich bin so dankbar, wartete ich auf die richtige person." —Sarah, 21

GiphyWarner Bros. Fernsehen

2. “Vorher lernte ich meinen jetzt-Mann, ich hatte nie wirklich jemanden getroffen, der ich sein wollte. Ich habe meinen Gerechten Anteil an Chancen, aber nie fühlte sich richtig an. Mein jetzt-Mann war nicht Jungfrau, als wir uns trafen. Ganz ehrlich, ich war noch nicht einmal die Planung auf speichern mich bis zur Ehe, aber es war nie ein großer Teil unserer Beziehung. Natürlich gab es Nächte, die wir würden haben Spaß im Schlafzimmer, und das würde bedeuten, im Grunde alles außer sex. Er wusste, ich war Jungfrau und wollte mein erstes mal, etwas besonderes zu sein. Hätten wir die langen Gespräche über sex und was es bedeutete, zu uns, dann beschloss ich, dies ist der Mann, den ich heiraten werden. Wenn er schlug vor, nach zwei Jahren der Datierung haben wir geheiratet, fünf Monate nach. Zu sagen, dass wir begeistert waren, war eine Untertreibung. Zwischen Geschenke von meinen Freunden und Dinge, die ich schon gesammelt, ich hatte so eine sexy Garderobe zu tragen, die über die Flitterwochen. Am morgen, nachdem wir verheiratet waren, wachte er auf, mit mir auf ihn, in einem von den sexy outfits, die ich mitgebracht hatte. Es war ein wenig Unbehagen das erste mal, aber seitdem ist unser Sexleben war toll. Ich habe nichts zum vergleichen, aber keiner von uns beschweren. Sex hat, brachte uns näher zusammen." —Erica, 30

3. "Es war nervenaufreibend. Ich dachte, ich würde einfach nur speichern Sie es, bis die richtige person kam, aber wer würde gedacht haben, dass ich sparen würde, bis die Ehe! Wir haben andere Dinge vor, wie oral und hand Zeug, so habe ich sorgen, weil ich wusste, dass sein penis so klein ist. Aber die Größe nicht und ist mir auch egal mehr, weil unsere Chemie ist das, was macht uns lebendig fühlen beim sex und während unserer Ehe. Er war keine Jungfrau, und ich habe ihn getestet, bevor er selbst vorgeschlagen. Ist es nicht besser mit der Zeit. Wir sind immer noch das lernen über den Körper des anderen." —Clementine, 21

GiphyNBC

4. “Wir hatten sex auf unsere Hochzeitsnacht. Ich war eine Jungfrau bis zur Ehe, aber mein Mann verlor seine Jungfräulichkeit noch sehr jung und hatte sex mit unzähligen Frauen. Ich denke, sex war mehr eine Enttäuschung als alles andere. Ich war sehr entmutigt durch meine mangelnde Erfahrung und Unsicherheit im wissen, dass er eine Menge von früheren Erfahrungen. Ich habe immer geführt worden zu glauben, dass sex für die erste Zeit wird schwierig sein, vielleicht schmerzhaft, aber so toll ist, weil Sie erkunden, neue Dinge zusammen. Aber da waren wir nicht erkunden, gemeinsam etwas neues, sex war nicht das, was ich erwartet hatte, es wäre. Es hat eine Menge von Unsicherheiten in mir, und ich habe nicht in der Lage, alle zu überwinden diese Unsicherheit nur noch. Ich denke, sex in der Ehe ist eine ganze Menge tiefer als nur zwei Körper. Es ist schwer zu erklären. Aber ich war enttäuscht. Einige Aspekte sind besser geworden. Ich fühle mich sicherer in dem was ich Tue. Die Unsicherheit, mit weniger Erfahrung, als mein Mann, und mein Mann mit weit mehr Erfahrung als ich, ist immer noch da." —Anna, 23

5. “Sex für die erste Zeit, nachdem ich geheiratet habe war schrecklich und es Tat weh wie die Hölle. Wir waren so aufgeregt, endlich, es zu tun, dass wir die Urkunde in der limo auf dem Weg fallen uns am Flughafen ab, das war eine schreckliche Idee. Hat nicht funktioniert, so toll, so hatten wir in Runde zwei in unserer honeymoon-suite in Bora Bora. Mein Mann war nicht eine Jungfrau, bevor wir uns trafen, so wurde es manchmal schwierig, aber er machte es. [Warten bis zur Ehe] war mir wichtig, aus religiösen Gründen, und ich war dazu erzogen worden, das zu tun. Sex ist seitdem mind-blowing, weil ich bin immer zu versuchen, all diese verschiedenen Dinge, die ich nie bekommen! Wir haben schon verheiratet für ein wenig mehr als einem Jahr und der sex ist immer noch toll!" —Margaret, 22

GiphyBravo

6. “Es war schrecklich. Nicht einmal ein Scherz. Warten bis zur Ehe ist das größte was ich bereue im Leben. Wir hatten sex auf unserer Hochzeit Nacht, und es war einfach nur schrecklich und noch nicht bekommen besser, und wir haben seit vier Jahren verheiratet gewesen. Es verursacht so viele Probleme in unserer Beziehung und wir sind auseinander gewachsen, enorm. Wir nicht sogar schlafen im selben Bett mehr. Mein Mann war nicht Jungfrau, als wir heirateten, aber ich wurde aus religiösen Gründen. Er hatte sex mit seiner high-school-Freundin. Ich wünschte, ich hätte nicht so viel Druck auf mich selbst zu sein Jungfrau. Wenn ich könnte zurück gehen und ändern Sie es, würde ich es tun." —Natasha, 29

7. “Ich war eine Jungfrau, bis der Abend nach meiner Hochzeit. Growing up, war es nie eine option, nicht zu bleiben, eine Jungfrau und ich wirklich glaubte, dass, wenn ich hatte sex vor der Ehe, würde niemand will mich. In der Nacht von meiner Hochzeit, mein Mann trug mich in unser Zimmer und setzte mich auf das Bett. Wir hatten so viele andere Dinge, dass der erste Teil kam natürlich. Wir hatten tolles Vorspiel und dann hat er mich gefragt, ob ich bereit war. Ich war auf der bit chomping, um endlich durch und ganz ehrlich es war so anticlimatic — in jeder Hinsicht. Ich hatte gefingert, so dass es nicht sehr weh, aber es fühlte sich unbehaglich, weil ich nicht wusste wie man sich zu bewegen, damit es sich gut. Es war mein Mann das erste mal zu, und er hatte die beste Zeit. Ich wusste nicht, Höhepunkt bis fast acht Monaten in. Sie gerade wirklich haben, um zu wissen, dass Ihr Körper, und der einzige Weg dazu ist, sex zu haben, mehr und mehr, zu kommunizieren und bereit sein, neue Dinge zu versuchen. Als ich das erste mal kam, war, als ich Sie fragte, ob er Essen würde mich für eine Weile und dann, wenn wir hatten sex, er begann Sie zu reiben meine Klitoris. Ich wusste nicht einmal, ihn bitten, dies zu tun, aber es trifft den Punkt, und jetzt komm ich die ganze Zeit." —Megan, 24

YouTubeSuperDeluxe

8. “Mein ex-Mann und ich ging zum hotel direkt nach der Hochzeit. Es war unbehaglich. Wir lachten bei dem Gedanken, was passieren würde. Wir wussten nicht, etwas über Vorspiel, so haben wir gerade nach unten die Lichter und spielte einige sexy Musik. Wir wussten nicht, wohin mit seinem penis. Es war eine Menge unangenehme Stossen, bis wir es richtig machen. Es war schlampig, wir haben nur eine position, und er fertig in etwa drei Minuten. Er fragte mich: ‚Ist es das?‘ Ich nahm eine Dusche und weinte für etwa 10 Minuten. Als ich zu Bett ging, war er auch schon eingeschlafen. Mein ex war auch Jungfrau und sagte mir, dass er mich heiratete, um sex zu haben auf unserer Hochzeit Nacht. Es hat mich gelehrt, dass sex ist nur eine Sache, und wenn ich könnte es wieder tun, hätte ich nur sex hatte — würde gespeichert haben, eine Ehe und $30,000." —Amanda, 28

9. “Ich war eine Jungfrau, aber mein Mann nicht. Wir warteten, bis unsere Hochzeit Nacht sex, aber hatte alles gemacht, was anderes vor. Ich dachte, ich war einigermaßen vorbereitet, weil ich nicht geschützt oder sowas. Wir hatten sex auf unserer Hochzeit Nacht und es war viel rauer als von uns erwartet. Ich hatte Mühe sich zu entspannen von dem verrückten Tag. Ich blutete, das war keine überraschung, aber ich war überrascht, dass ich weiterhin Blutungen für etwa eine Woche, wenn wir sex hatten. Es ist ein Monat später, und es ist viel besser jetzt! Der trick dabei? Lube. Viel Gleitgel. Seinen penis physisch nicht mehr Mengen von Schmieröl. Wir dachten, wir wären gut genug, aber Sie können verwenden Sie nie genug." —Ashley, 26

GiphyDreamWorks Bilder

Diese Geständnisse wurden leicht bearbeitet für Länge und Klarheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.