15 Dinge, Die Frauen Niemals Verstehen Werde Über Männer

1. Boners sind wie wilde Hengste. Wir können Sie nicht zähmen. Sie kommen und gehen wie Sie wollen. Auch nach der hormonellen Apokalypse, das ist die Pubertät, boners zeigen können, zu jeder Zeit: wenn wir erregt, wenn wir surfen auf Facebook, bei einer Beerdigung, wenn wir wehmütig starrte aus dem Fenster, und wenn wir nicht aktiv versuchen, ein boner.

2. Bälle sind gleichermaßen unmöglich. Sie wissen, wenn Sie sehen, dass sad-looking, dead-eyed Mama Schreien an Ihre Kinder, laufen zu stoppen, um den Supermarkt zu klopfen Zeug über? Wir sind die Mutter, und die Kinder sind unsere Bälle. Sie sind immer verheddern in unserer Unterwäsche, wie Delphine in netting oder spielen Streiche auf unseren Hintern durch rutschen unter Ihnen, wenn wir uns hinsetzen. Wir lieben unsere penis. Wir hassen es, unsere Bälle.

3. WIR WISSEN NICHT, WARUM, ES IST DAS HAAR ALLE ÜBER ALLES, ENTWEDER. Schau, es ist nicht so, dass wir Stand über das Waschbecken im Badezimmer für 20 Minuten bereit, unsere Körper Haare fallen aus auf alles.

4. Gesicht rasieren ist ärgerlicher, als Bein-Rasur. Sicher, die Beine sind länger als ein Gesicht, aber Sie haben eine ziemlich glatte Oberfläche. Wir sind der Auseinandersetzung mit all diesen seltsamen Konturen und eine ganze Reihe von anderen Lippen. Und wenn ein Mann ist gesegnet mit einem schönen BART, wenn er lässt es gehen, mehr als einen Tag, er sieht aus wie ein Mitte-schooler, die in den Wirren der Pubertät. Wenn sich Frauen nicht rasieren für einen Tag, den niemand bemerkt.

5. Wir werden nie in der Lage zu schlafen auf unseren Seiten. Zumindest nicht ohne ein Kissen oder eine Decke zwischen die Knie. Es ist schwer zu schlafen, wenn Ihre Oberschenkel quetschen Ihre penis wie ein Schraubstock.

6. Wir Pinkeln in seltsame Orte, denn Pinkeln in seltsame Orte ist erstaunlich. Außerhalb. In ein Waschbecken. Auf ein Waschbecken. Zeichnung im Schnee. Wenn Sie Pinkeln im stehen, die Welt ist Ihre Toilette. Und behandelt die Welt wie Ihre Toilette ist erstaunlich. Brauchen, um zu Pinkeln auf einer langen Autofahrt? Solange Sie eine dieser großen Gatorade-Flaschen, Sie sind gesetzt. Badezimmer Zeile zu lang an ein Musik-festival (oder dem Sie nicht Vertrauen porta-Töpfchen)? Suchen Sie sich einfach einen einsamen glen und Natursekt entfernt. Wollen, um zu Pinkeln, draußen zu üben Sie Ihre Herrschaft über die Natürliche Welt? Sie können. Keine Bereinigung. Es ist nicht gross, es macht Spaß.

7. Wenn wir auf der Toilette zu sitzen und unser penis berührt die Schüssel, es ist gleichbedeutend mit einem Spaziergang durch einen Geist. Worte nicht gerecht, wie es sich anfühlt, um Ihre peehole smushed gegen Kälte, Nässe Porzellan. Wenn dies geschieht in einer öffentlichen Toilette wir den text unseren Freunden und der Familie auf Wiedersehen zu sagen, voll überzeugt wir nur vertraglich eine tödliche Krankheit.

8. Getreten wurde, in den Kugeln ist der Schlimmste Schmerz. Bevor jemand kontert mit "Geburt, tho" nur daran erinnern, dass am Ende, Sie bekommen ein baby, einer der größten, die meisten Leben verändert präsentiert das Leben geben kann, auf Sie. Am Ende der erste trat in die Eier, alles, was Sie bekommen, ist übelkeit und Tränen.

9. Die Menschen sind ständig auf der Beurteilung unserer Männlichkeit Ebenen — und es nervt. Kein vernünftiger Mensch würde behaupten, dass Männer unterdrückt sind, aber Jungs sind zu erwarten, stark zu sein, fürsorglich, und nicht völlig in die Backen-oder rom-coms. Das ist beschissen, wenn du bist ein Kerl, der nie in die Turnhalle und ist Angst vor Spinnen, aber ein badass-soufflé. Was ist, wenn der weltweit größte soufflé-Hersteller der Welt lebte und starb, ohne dass jemand den Geschmack seiner Schöpfungen, weil er viel zu ängstlich war, um seine Leidenschaften mit der Welt?

10. Wichsen macht Spaß und ist einfach für uns, ja, wir tun es viele. Manchmal tun wir es, um die Zeit totzuschlagen, wie das spielen von Candy Crush. Hölle, manchmal spielen wir auch Candy Crush und masturbieren. Solange das Gewebe um die Bereinigung ist das äquivalent unserer Nase weht.

11. Wir sind nicht starrte auf andere Frauen, denn wir wollen mit Ihnen sein. Ein tief ur-Teil in unserem Gehirn sagte nur: "Oh, verdammt, bro. Check it out, Brüste." Und wir hörten. Wir werden nicht denken Sie daran, diese Titten in den nächsten 30 Sekunden.

12. Es ist wirklich schwer, Emotionen auszudrücken, wenn Sie sind nicht erlaubt zu Weinen. All right, es ist nicht so, dass wir brauchen um zu Weinen die ganze Zeit, aber die einzige akzeptable männliche Emotionen sind "wütend" und "hanging out", und die zweite ist nicht einmal eine emotion. Manchmal ist es einfacher, zur Flasche zu Stopfen, anstatt Meinungsäußerungen oder "darüber zu reden" oder was auch immer. Tatsächlich, einige von uns sind innerlich tot.

13. Die Freude zu sehen, wie weit entfernt von einer Toilette kann man Pinkeln ohne etwas zu verpassen. Ja, dies ist der zweite pee-bezogene Sache auf dieser Liste, und ja, wir sind sicher, dass Sie es tun würde, wenn Sie könnte.

14. Guy code. Worte sind nicht erforderlich, für Männer, um miteinander zu kommunizieren. Eine einfache, kräftig, können verwendet werden, um auszudrücken, Respekt oder einfach anerkennen, dass ein anderer bro hat ein heißes date.

15. Wenn wir kommen, aktiviert unser Gehirn, tune alles andere aus. Ist sex auf dem Tisch? Entkommen dieses brennenden Gebäudes kann warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.